Chaos im Turnier und beim Abflug

Mit ein paar Tagen Abstand komme ich zu einer Art Nachlese, die primär das Thema „Chaos“ betrifft.

Weiterlesen

Advertisements

Endstand: 50% und Platz 29, Wahnsinn

EchternachBilbao2014DasTeam

Gruppenbild mit Dame!

Nur kurz, wir essen noch! Nach souveränem Sieg von Gennadi und etwas glücklichem Sieg von Frank, zweier Remis von Nicolas und Robert, verlor ich leider.

Danach wehrte sich Gerds Gegner unglaublich lang gegen das Remis. 153 Züge und sechseinhalb Stunden mussten alle auf die erlösende Punkteteilung warten, wodurch es zum 3,5 : 2,5 Sieg gegen die Schachfreunde Berliner kam! Wie sagte Frank so schön, „So werden Helden geboren“. Ein Wort zu meiner „Bilanz“: „Ich hab wenigstens noch die Musik“.

Damit steht das beste Echternacher Ergebnis aller Zeiten, bei einer ECC Teilnahme, fest! Und wir konnten sogar einen Deutschen Bundesligisten schlagen, die Berliner, die mit ELO-Schnitt von 2354 angetreten sind.

Weiterlesen

Tag 6 – Sieg und 5 Team-Punkte

Klasse Leistung, mit zwei klaren siegen von Nicolas und Gennadi und drei Remisen von Robert, Gerd und Frank ist der Sieg gelungen!

22 CE de Spenger Echternach (40) 3.5 2.5 Shakkivelhot (42)
22.1 2443 Brunner, Nicolas 1 0 Nyysti, Sampsa 2328
22.2 2506 Ginsburg, Gennadi 1 0 Hokkanen, Petri 2276
22.3 2288 Philipowski, Robert ½ ½ Paakkonen, Timo 2260
22.4 2107 Gnichtel, Gerd ½ ½ Kosmo, Santul 2227
22.5 2106 Wilger, Frank ½ ½ Nyback, Jukka 2167
22.6 2011 Drzasga, Michael 0 1 Papula, Niko 1972

Weiterlesen

Tag 6 – Tisch 22 gegen ähnlich starke Finnen

Mit Gennadi und Nicolas war ich noch gut zwei Stunden in einem weiteren Museum: Museo de bellas Artes de Bilbao.

Viele Bilder, einige Skulpturen. Viele religöse Motive, aber recht interessant. Zusätzlich gab es noch einen Bereich mit moderner Kunst, den wir fast übersehen hätten, da nur ein kleiner Wegweiser darauf aufmerksam machte und sich dahinter eine weitere riesige Halle verbarg.

Der Eintritt mit 7 Euro war aber in Ordnung, 1 Euro kostete noch der Audioguide, allerdings nicht in Deutsch. Nicolas war fröhlich, denn in französisch gab es den Guide. Ich holte mir den englischen, musste aber feststellen, dass mir dann doch einige Vokabeln nicht nur im Bereich Kunst fehlten, das war dann doch etwas beschwerlich. Danach trank ich mit Gennadi noch ein Cafe con leche, Cappuccino kannte man nicht, während Nicolas noch ein Schnellrestaurant – das mit der goldenen Möwe – aufsuchte.

Nun aber zu unseren heutigen Gegnern. Weiterlesen

Tag 5 – verschenkter Sieg, gegen ECC nur 3 : 3

Was soll ich sagen, äh schreiben, es lag ja auch stark an mir, dass wir nicht gewonnen haben.

Da Gerd und Patrick auch mindestens einen halben Punkt verschenkten, reichte es so gerade zum 3 : 3.

23 Ennis Chess Club (46) 3 3 CE de Spenger Echternach (40)
23.1 2341 Sodoma, Jan ½ ½ Brunner, Nicolas 2443
23.2 1790 Larter, Nick J. 0 1 Ginsburg, Gennadi 2506
23.3 2147 Walsh, Paul 0 1 Philipowski, Robert 2288
23.4 2120 Quinn, Rory ½ ½ Gnichtel, Gerd 2107
23.5 1959 Cassidy, John 1 0 Drzasga, Michael 2011
23.6 0 Carey, Paul 1 0 Wambach, Patrick 1972

Weiterlesen

Tag 5 – Der Gegner an Tisch 23 steht fest

Nun endlich wieder eine machbare Aufgabe, mit Ennis Chess Club wartet wieder ein irisches Team mit Rang 46 auf uns.

46 Ennis Chess Club IRL John Cassidy 2065
N Bo. Player T Fed ID FIDE FRtg
322 1 Sodoma, Jan IM CZE 323195 2341
323 2 Larter, Nick J. IRL 2502240 1790
324 3 Walsh, Paul IRL 2501260 2147
325 4 Quinn, Rory IRL 2501643 2120
326 5 Cassidy, John IRL 2502020 1959
327 6 Carey, Paul IRL 2503034 0

Der Spieler an Brett 6 ist schwer einzuschätzen, er hat zwar schon einmal gewonnen, das gegen einen Spieler mit ELO über 1800, gegen einen über 1900 hat er verloren…

Heute muss es einfach was werden!

Tag 4 – Unser Ergebnis an Tisch 18

Es hat nicht sollen sein, am Ende war es doch ein recht klares 2 : 4 gegen die starken Holländer, wenn es auch zwischenzeitlich Hoffnung auf ein knappes Remis gab.

18 CE de Spenger Echternach (40) 2 4 HMC Calder (31)
18.1 2443 Brunner, Nicolas ½ ½ Broekmeulen, Jasper 2425
18.2 2506 Ginsburg, Gennadi 1 0 Van der Stricht, Geert 2379
18.3 2288 Philipowski, Robert 0 1 Madema, David 2374
18.4 2107 Gnichtel, Gerd ½ ½ Schoorl, Rob 2349
18.5 2106 Wilger, Frank 0 1 Ondersteijn, Niels 2324
18.6 1972 Wambach, Patrick 0 1 Van Kerkhof, David 2327

Weiterlesen